Nachdem die Tageslehrgänge 2018 mit zum Teil über 100 Teilnehmer so erfolgreich waren, werden wir auch 2019 daran festhalten und die Lehrgänge weiter verbessern. 

Neben den fünf geplanten Lehrgängen kommt 2019 ein sechster dazu, da der 1. Schweriner JC auf sein Turnier „Sau stark ins Jahr“ verzichtet. Damit starten wir ins neue Jahr direkt mit der Vorbereitung auf die anstehenden Meisterschaften. Für die weiteren Termine werden noch Ausrichter gesucht.

Wir wollen auch andere Vereine dazu ermutigen, dem Beispiel zu folgen und statt der vielen kleinen Wettkämpfe vielleicht einen Tageslehrgang des JVMV auszurichten. 
Der Vorteil ist: Meier kämpft nicht immer gegen Schulze oder macht zwei Freundschaftskämpfe und wird in seiner Gewichtsklasse kampflos Erster.
Bei den Lehrgängen werden viele Randoris im Stand und im Boden durchgeführt mit ganz vielen verschiedenen Partnern: Groß, Klein, Schwer, Leicht, Anfänger, Fortgeschritten und so weiter.

Bei den Lehrgängen verlieren Anfänger die Angst vorm Kämpfen, weil sie von Anfang an mit Fortgeschrittenen kämpfen ohne unter Druck zu stehen.
Auch die Sichtung der Talente wird verbessert, weil wir sie in ihrem Bewegungsbild in den vielen Randoris besser beobachten können. Dies kommt sonst bei den wenigen Kämpfen auf den Turnieren viel zu kurz.

Auch die ausrichtenden Vereine haben Vorteile. Ihr braucht keine Kampfrichter, Medaillen, Urkunden, Wettkampfflächen, Listenschreiber und mehr. Außerdem kommt über die 5 € Lehrgangsgebühr pro Person sowie das Essen und Trinken auch noch Geld in die Kasse der ausrichtenden Vereine.

Adrian Wolff, Uwe Juch, Lasse Leitert

 

Termine 2019

05.01.2019 Schwerin Ausschreibung
09.03.2019 zu vergeben  
Mai 2019 zu vergeben  
24.08.2019 zu vergeben  
19.10.2019 zu vergeben  
23.11.2019 zu vergeben